Über uns

35 Jahre Musikschule Lenze

1982 – 2017

vom Orgelstudio zur überregionalen Musikschule.

QUALITÄT SETZT SICH DURCH.

Nach 10-jähriger alleiniger Unterrichtstätigkeit in der Goebenstraße begann Gerd Lenze 1982 mit dem Aufbau der Musikschule Lenze. 15 Jahre lang befand sich das Domizil der Musikschule Lenze in der oberen Etage der ehemaligen Gebäude der Firma Bokelmann & Kuhlo in der Sophienstraße 4.  Als sich andeutete, dass die Raumkapazität nicht mehr ausreichte, begann Gerd Lenze mit der Suche nach neuen Räumlichkeiten, die am 01. Mai 1997 mit dem Umzug in die Goltzstrasse 22 endete. Dieser Schritt war wohl zu überlegen, da aufgrund der größeren Raumverhältnisse deutlich höhere Kosten auf die Musikschule zukamen und die Schülerzahlen die Finanzierung noch nicht garantieren konnten. Der Schritt erwies sich jedoch als richtig, da die Schülerzahlen langsam aber stetig stiegen und sich dadurch der Kreis hochqualifizierter Dozenten weiter vergrößern konnte. Nach 35 Jahren übergeben Rosemarie und Gerd Lenze die Schule nun an ihren Sohn Dirk und seine Ehefrau Dorothe.

Musikschule Lenze ist ein Institut, das der Förderung der musikalischen Ausbildung und Erziehung dient und sich als Kulturträger in der Stadt Herford, für das Kreisgebiet und die nähere Region versteht.

Unterricht wird vom Anfangsunterricht und berufsvorbereitend bis zur Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen durchgeführt.

Der Unterricht steht grundsätzlich jedermann offen.

Unsere Musikschule ist zertfizierte Mitgliedsschule im Bundesverband der Freien Musikschulen e.V. (bdfm – ehemals bdpm). Die Erfüllung strenger Qualitätskriterien sind Voraussetzung für die Mitgliedschaft im bdfm e.V.

Unsere Musikschule stellt den Schüler in den Mittelpunkt seiner persönlichen, pädagogischen Förderung und Ausbildung.

Die Auswahl qualifizierter Dozenten ermöglicht die individuelle und kontinuierliche Musikausbildung unserer Schüler.

Für Ihre Fragen steht Ihnen das Team der Musikschule Lenze gern zur Verfügung.

TREFFPUNKT MUSIKSCHULE LENZE HERFORD

FREIE, PRIVATE MUSIKSCHULE IM KREIS HERFORD

  • Wir sind die Musikschule im Kreis Herford deren Schüler aus dem gesamten Kreisgebiet und den angrenzenden Städten und Gemeinden kommen.
  • Der Wirkungskreis unserer Musikschule reicht weit über die Grenzen der Stadt Herfords hinaus.
  • Unsere Schüler kommen aus Herford, Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Bielefeld, Brake, Bünde, Eickum, Eilshausen, Enger, Exter, Herringhausen, Hiddenhausen, Jöllenbeck, Kirchlengern, Laar, Lockhausen, Löhne, Minden, Oetinghausen, Pödinghausen, Rödinghausen, Spenge, Stemwede, Ubbedissen und Vlotho.
  • Qualität, Leistung und Preis überzeugen.

 

UNSERE MUSIKSCHULE

  • bietet hochqualifizierte Leistungsangebote
  • leistet musikalische Breitenarbeit ebenso wie musikalische Spitzenförderung
  • ist inovativ und orientiert sich an den neuesten sinnvollen pädagogischen Entwicklungen
  • hat sozial verträgliche Honorare, die allen Vergleichen standhalten
  • vermittelt alle Bereiche des Musiklebens von Bach bis Band-Coaching

DOZENTEN

  • Zurzeit unterrichten 22 hochqualifizierte und engagierte Dozenten an unserer Musikschule.
  • individuelle Betreuung der Schüler

GÜNSTIGE UNTERRICHTSHONORARE

  • unsere Honorare halten allen Vergleichen stand
  • gleiche Honorare für ortsansässige Schüler sowie Erwachsene und Schüler aus anderen Orten und Kommunen
  • die Schule finanziert sich aus eigenen Mitteln und erhält keinerlei Zuschüsse


WER KANN MUSIKUNTERRICHT ERHALTEN?

  • Kinder (im Vorschulalter ab 4 Jahre)
  • Jugendliche
  • Erwachsene aller Altersgruppen
  • alle Musikinteressenten mit oder ohne Vorkenntnisse

WELCHE UNTERRICHTSMÖGLICHKEITEN BESTEHEN?

  • Unterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Unterricht vom Anfangsunterricht bis zur Prüfungsvorbereitung an Musikhochschulen
  • Wettbewerbsvorbereitungen
  • Unterrichtsbeginn zu jeder Zeit
  • Unterricht als sinnvolle Freizeitgestaltung und weiterführend bis zur musikalischen Berufsvorbereitung.
  • Projekte,Kurse, Seminare und Workshops


EINZELUNTERRICHT

  • ist für das Vorwärtskommen der Schüler von entscheidender Bedeutung
  • allein gewährleistet die individuelle, regelmäßige fachliche Unterweisung
  • bietet Unterrichtsbeginn zu jeder Zeit

GRUPPENUNTERRICHT

  • kann nur als Unterricht in kleinen Gruppen den Schülern gegenüber verantwortet werden
  • wird ganz bewußt nur bei bestimmten Instrumenten erteilt

MODERNE RÄUMLICHKEITEN

  • Auf einer Fläche von ca. 460 qm stehen großzügig eingerichtete und ausgestattete Räume incl. eines TONSTUDIOS zur Verfügung.
  • Unsere innenarchitektonisch geschmackvoll gestaltete Musikschule lädt zum Arbeiten und „zum sich Wohlfühlen“ ein.
  • Musik und Ruhe bilden eine Einheit.

LEIHINSTRUMENTE

  • Leihinstrumente stehen in bestimmter Anzahl gegen eine günstige Gebühr zur Verfügung (auch Keyboards).

VIERWÖCHIGE PROBEZEIT

  • Alle Instrumentalschüler können eine vierwöchige honorarpflichtige Probezeit in Anspruch nehmen.
  • Der Unterricht kann zum 31.01. und zum 31.08. eines jeden Jahres beendet werden.

ALLGEMEINE ANMERKUNGEN

  • Freie, private Musikschulen verkörpern den demokratisch legitimierten anderen Weg. Sie sind unabhängig und deren Dozenten erhalten von Eltern und Schülern einen direkten Bildungsauftrag.
  • Ein nur vom Staat gestaltetes einheitliches Schulwesen würde im Widerspruch zu unserer pluralistischen Gesellschaft stehen.
  • Freie, private Musikschulen entlasten die öffentlichen Haushalte.
  • Freie, private Musikschulen leisten musikalische Breitenarbeit ebenso wie musikalische Spitzenförderung.
  • Freie, private Musikschulen sind in jeder Stadt mittlerer Größe tätig.
  • Neben den öffentlich geförderten kommunalen Musikschulen wird die musikalische Ausbildung und kulturelle Bildung seit jeher in großem Maße von selbständigen Lehrkräften oder in Musikschulen und Musikinstituten freier oder privater Trägerschaft geleistet.